Landschaften

Ich glaube das jeder FotografIn ein Genre hat, das er/sie besonders gerne bedient. Für mich sind es Landschaften. Denn um Landschaften ablichten zu können, muss man draußen sein. Sich dem Wetter aussetzen. Die Natur und ihre Gewalten spüren.

Wenn das Wetter schlecht ist, treibt es uns nach draußen, wenn es stürmt und regnet, dann wachsen wir über uns selbst hinaus – denn wenn dann das Licht durch die Wolkendecke bricht, sich all der Aufwand gelohnt hat, man genießen kann und Zufriedenheit verspürt, dann auch noch ein hochwertiges Bild mit nach Hause nehmen kann, hat sich der Tag bereits gelohnt – ganz egal was noch kommen mag.