Isle of Skye – Roadtrip nach Schottland

Old Man of Storr

Wie kommt man darauf spontan nach Schottland zu fahren? Es begann mit dem Genuss eines schottischen Whiskys bei einem gemütlichen Abend unter Freunden. Beim Blick auf das Etikett der Flasche fiel der Satz – „Schau mal, der Whisky ist von der Isle of Skye. Da wollte ich schon immer mal hin“.

Ein wenig Planung bezüglich der Transportmittel, ein paar Orte im Kopf, die man unbedingt sehen will und schon ging es los. Wir entschieden uns mit dem Auto zu fahren, denn Fliegen ist etwas aus der Mode gekommen. Es sollte also die Fähre von Calais nach Dover sein und am Anreisetag bis nach Liverpool gehen.

„Isle of Skye – Roadtrip nach Schottland“ weiterlesen

5 Seen-Wanderung am Pizol – Schweiz

Schweiz Berge Sonnenuntergang 5 Seen Wanderung

Im August verbrachte ich einige Tage in der Schweiz und wollte unbedingt einmal mit dem Zelt in den Bergen übernachten. Da bot sich für mich die 5 Seen-Wanderung am Pizol an. Sie lag sowieso auf meinem Weg und das Nächtigen oberhalb der Baumgrenze ist in der Schweiz in der Regel kein Problem.

Die Schweiz ist für mich fotografisches Neuland, denn wenn ich in den Alpen bin, verschlägt es mich meistens nach Österreich. Das hat vielerlei Gründe, aber vor allem hat es damit zu tun, dass es in Österreich so viele Hütten des Deutschen Alpenvereins gibt. Als Mitglied hat man dort so einige Vorzüge.

„5 Seen-Wanderung am Pizol – Schweiz“ weiterlesen

Die besten Berchtesgaden Fotospots

Hintersee Berchtesgadener Land Herbst

Anfang 2018 war ich einmal kurz im Berchtesgadener Land, um unter anderem an den Hintersee zu fahren. Dieser Besuch hat meine Begeisterung für diese Region geweckt. So wie bei vielen anderen vor mir und gegebenenfalls auch bei dir. Daher ging es im Frühling und Herbst kurz entschlossen wieder für einige Tage nach Berchtesgaden, um die Schönheit dieser Gegend näher kennen zu lernen. Es folgen meine bisherigen „Berchtesgaden Fotospots“ mit verlinkten Koordinaten.

„Die besten Berchtesgaden Fotospots“ weiterlesen

Kurz nach Tirol

Berge, Schnee, Tirol

Als es auf die Osterfeiertage zuging, stellte sich die einfache Frage: Wo solls hingehen? Das grobe Ziel war unausgesprochen klar und zwar die Berge. Nur, gerade die Alpen sind groß und weitläufig. Mangels Planungszeit, buchten wir einfach ein Hotel in der Nähe des Pillersees – eine Gegend, die uns bereits mehrfach empfohlen wurde. Und so landeten wir in Hochfilzen. Ein beschauliches Örtchen in Tirol / Österreich. Es ging also kurz nach Tirol.

Die Wettervorhersage für das komplette Osterwochenende war eher mäßig. Daher stellten wir uns generell auf weniger als auf mehr ein. Bei der Ankunft am Karfreitag nachmittags war das Wetter noch angenehm – Nicht zu kalt nicht zu warm, leicht bewölkt.

„Kurz nach Tirol“ weiterlesen

I´m with the 91% – ein Plädoyer für den Alpenplan

Der Alpenplan schütz den bayerischen Alpenraum seit bereits über 40 Jahren vor der übermaßigen Erschließung und  Bebauung. Er wurde eingeführt um den Hype der Gipfelerschließung durch Bergbahnen um 1950-1960 herum Einhalt zu gebieten und hat seither die einzigartige Landschaft vor den brachialen wirtschaftlichen Interessen beschützt.

„I´m with the 91% – ein Plädoyer für den Alpenplan“ weiterlesen

Seceda, Langkofel und Seiser Alm

Langkofelgruppe, Sonnenuntergang

In den vergangenen Wochen bin ich immer wieder über Bilder der Geislergruppe, von der Seceda aus fotografiert, gestoßen – in der Welt der Landschafts- und Gebirgsfotografen eines der wahrscheinlich bekannteren Motive.

Doch es geht mir nicht darum, ein und dasselbe Bild nochmal aufzunehmen. Schöne Landschaften, faszinierende Aussichten, die traumhafte Natur  – dies alles lässt sich nur vor Ort wirklich erleben. Wenn ein Bild es schafft, das Gefühl „vor Ort zu sein“ zu vermitteln, dann ist das wirklich große Kunst.

„Seceda, Langkofel und Seiser Alm“ weiterlesen