Naturpark Gantrisch – Sternenhimmel und Berglandschaft

Grantrisch Sonnenaufgang

Es war der Sommer 2020, in dem ich mich zufällig an einem der dunkelsten Orte Europas wieder fand – im Naturpark Gantrisch. Es war die Zeit, in der der Komet Neowise zu sehen war. Die ganze Welt schien sich um das neutestamentliche Bildnis am Himmel zu drehen. 

Übermüdet durch die lange Autofahrt von Deutschland in die Schweiz, musste ich mich noch überwinden, eine der letzten Chancen wahrzunehmen Neowise zu sehen. Von Bern aus, meinem Ausgangsort für die kommenden Tage, fuhr ich nach Gurnigel – einer kleinen Ansammlung von Alm-Bauernhöfen im Naturpark Gantrisch im Berner Oberland.

„Naturpark Gantrisch – Sternenhimmel und Berglandschaft“ weiterlesen

Klettern an der Steinwand Rhön

Klettern Steinwand Rhön

Als begeisterter Bergsteiger, Wanderer und Kletterer liegt es nahe, das Fotografieren mit den anderen Aktivitäten zu kombinieren. Ich hatte schon lange vor, Kletterfotos zu machen, dafür mit dem Seil in der Wand zu hängen und die sportliche Aktivität einzufangen. Um genau das auszuprobieren, gab es für mich keinen besseren Ort als die Steinwand in der Rhön – das einzige und einzigartige Klettergebiet, das die Rhön zu bieten hat.

„Klettern an der Steinwand Rhön“ weiterlesen

Agile Arbeits-Methodik in der Fotografie

Bildentwicklung Mensch vor Bergen im Sonnenuntergang

In meinem Hauptberuf geht es um kreative Prozesse die Neues erschaffen, die Entwicklung und das Design von Produkten und Software. Daher beschäftige ich mich seit längerem mit der agilen Arbeits-Methodik, wie zum Beispiel SCRUM. Diese lassen sich auch auf die Fotografie anwenden.

Agile Methoden werden angewandt, um schnell auf Veränderungen im Schaffungsprozess reagieren zu können. Abrupte Änderungen kommen auch in der Fotografie vor. Sei es, dass das Wetter umschlägt, oder ein Kunde sich doch etwas anderes bei dem Shooting vorgestellt hat, als zuvor vereinbart.

„Agile Arbeits-Methodik in der Fotografie“ weiterlesen

Die analoge Fotografie – Zurück zu den Wurzeln

analoge Fotografie RolleicordWenn du meine About-Seite gelesen hast, dann weißt du, dass ich mit analoger Fotografie begonnen habe, sie mich aber nach geraumer Zeit mangels Motivation und finanzieller Mittel vom analogen Fotografieren abgedrängt hat. Doch vor allem lag es daran, dass mir das unmittelbare Feedback fehlte und ich zu faul war, mir die Einstellungen meiner Kamera für jedes Bild aufzuschreiben. Deswegen war ich nicht in der Lage, aus meinen Fehlern zu lernen und war zunehmend frustiert mit den Ergebnissen, die ich erst nach wochenlangem Warten zurück bekam.

„Die analoge Fotografie – Zurück zu den Wurzeln“ weiterlesen